Optisch isolierter Delta-Sigma-Wandler

ANALOGTECHNIK

Renesas stellt den optisch isolierten (5kV eff. Isolierung und 8mm Kriechstrecke) Delta-Sigma (ΔΣ) Modulator RV1S9353A vor. Der RV1S9353A bietet nach Angabe des Herstellers die branchenweit höchste Genauigkeit im Vergleich zu anderen optisch isolierten Bausteinen mit 10MHz Takt. Er enthält einen Analog-Digital-Wandler mit 13,8 Bit ENOB (typ.) zur Umwandlung einer analogen Eingangsspannung in einen digitalen Ein-Bit-Datenstrom am optisch isolierten Ausgang. Der RV1S9353A lässt sich direkt an eine RZ/T MPU, eine RX72M MCU oder an andere MPUs, MCUs, SoCs und FPGAs mit einem digitalen Filter anschließen.



Merkmale des RV1S9353A Delta-Sigma-Modulators:

  • Eingangsoffsetspannungsdrift über die Temperatur 2,5 µV/°C (max.)
  • SNR 85 dB (typ.)
  • Verstärkungsfehler der Referenzspannung ±0,5 % (max.)
  • Referenzspannungsdrift in Abhängigkeit von der Temperatur 30 ppm/°C (typ.)
  • Eingangswiderstand 500 kΩ (typ.)
  • Gleichtakt-Transienten-Störfestigkeit 25 kV/us (typ.)
  • Betriebsumgebungstemperatur -40°C bis 110°C (max.)
  • Verfügbar im 8-Pin-SDIP mit 1,27 mm Pinabstand

Der Delta-Sigma-Modulator RV1S9353A ist ab sofort bei den Distributoren von Renesas zum Stückpreis von US$ 2,41 in 1.000er Stückzahlen erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente