Neuer Vorstand der ZVEI-Landesstelle Bayern

BRANCHEN-NEWS

Die Vorsitzende der ZVEI-Landesstelle Bayern, Stephanie Spinner-König (Spinner GmbH), ist für drei Jahre wiedergewählt worden. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Anton Klaus Kathrein (Kathrein-Werke).



Neu im Vorstand sind Andreas Baumüller (Baumüller Nürnberg), Pascal Rinckenberger (RZB Rudolf Zimmermann Bamberg) und Dr. Clifford Sell (E-T-A Elektrotechnische Apparate).


Als Vorstandmitglieder bestätigt wurden Markus Brehler (Caterva), Herbert Brunner (Landis + Gyr), Marianne Futterknecht (Eurotherm), Bernd Härtlein (MEN Mikro Elektronik), Dr. Wolfgang Hastenpflug (Siemens), Otto Kirchner (Fränkische Rohrwerke Gbr. Kirchner), Dr. Stefan Schlutius (ABL Sursum Bayerische Elektrozubehör), Eva Widmaier (Hans Widmaier Fabrik für Fernmelde- und Feinwerktechnik) und Frank Wöhner (Wöhner). Damit sind alle Fachsegmente und alle Unternehmensgrößen im Vorstand vertreten.


In Bayern hat die Elektroindustrie im Jahr 2016 über 61 Milliarden Euro erwirtschaftet. Für 2017 wird mit einem weiteren Anstieg gerechnet. Die Elektroindustrie beschäftigt bayernweit 213.000 Personen (Vorjahr 209.000) – ein Viertel der Branchen-Mitarbeiter in Deutschland.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente