Neuer EMEA-Vertriebs-Chef bei Allegro MicroSystems

BRANCHEN-NEWS

Seit Anfang Juli 2022 ist Stefan Steyerl als Vice President Sales für die Region EMEA bei Allegro MicroSystems tätig. Er kommt von Analog Devices, wo er über 20 Jahre tätig war.



Stefan Steyerl ist neuer EMEA-Vertriebs-Chef (Vice President Sales) bei Allegro MicroSystems, einem Anbieter von Sensorik und Leistungselektronik. Er wechselt von Analog Devices dorthin, wo er zuletzt als Senior Director für den Vertrieb in Zentraleuropa, als Geschäftsführer der Analog Devices GmbH mit Sitz in München und als Marketing-Chef für die Region EMEA arbeitete.

Insgesamt war er fast 21 Jahre bei Analog Devices beschäftigt und bekleidete in dieser Zeit diverse Leitungspositionen – unter anderem in den Bereichen DSP, Mobility & Transportation und Automotive. Frühere berufliche Stationen waren die Unternehmen Symeo (gehört jetzt zu Analog Devices) und Infineon.


Berufliche Details bei Analog Devices

  • Seit Januar 2018 war Steyerl zusätzlich als Geschäftsführer der Analog Devices GmbH mit Sitz in München tätig.
  • 2017 wurde im Zuge der Integration von Linear Technology unter seiner Leitung die Strategie und Organisationsstruktur für den Vertrieb in EMEA neu ausgerichtet und aufgestellt.
  • 2008 wechselte er in den Vertrieb als Director Sales Automotive EMEA. Zwischenzeitlich hatte er zusätzlich zu dieser Position auch die Verantwortung für Automobilkunden in Nord-und Südamerika (2009-2015). Darüber hinaus war er dafür verantwortlich, die Vertriebsorganisation in Zentraleuropa zu entwickeln und neu aufzustellen.
  • Als Director Sales hatte Stefan Steyerl zwischenzeitlich die Leitung für den Bereich Mobility & Transportation sowie die Gesamtverantwortung für den Bereich Marketing in EMEA inne. Er war außerdem in leitenden Positionen im Business Development sowie im Produktmarketing mit Sitz in Deutschland tätig, später auch im Firmenhauptsitz in den USA. Dort war er für die Neuausrichtung des DSP-Geschäftsbereichs verantwortlich. Bei seiner Rückkehr nach München übernahm er 2004 die Leitung der DSP Division in Europa.

 

Fachartikel