07.02.2005

National Instruments kauft Electronics Workbench




National Instruments √ľbernimmt f√ľr eine nicht genannte Kaufsumme die kanadische Electronics Workbench. Das in Totonto ans√§ssige Unternehmen entwickelt EDA-Software. D√ģe wichtigsten Produkte sind Multisim, ein Simulator f√ľr die Schaltungsentwicklung und das Leiterplatten-CAD-Tool Ultiboard mit dem Autorouter Ultiroute. Electronics Workbench besch√§ftigt zirka 50 Mitarbeiter, die alle von NI √ľbernommen werden. Die Kanadier sollen als eigenst√§ndige Tochterfima weiter agieren, das hei√üt, auch der Support und die laufende Unterst√ľtzung von Bildungseinrichtungen werden nahtlos fortgesetzt. Die frischen Electronics-Workbench-NI`ler kann man mit ihren Produkten schon auf der NI Entwicklerkonferenz VIP 2005 kennen lernen. Die VIP findet am 27.04 und 28.04.05 in F√ľrstenfeldbruck bei M√ľnchen statt.

 


 


--> -->