Multiturn-Drehgeber mit CAN-Schnittstelle

PRODUKT NEWS MESSTECHNIK SENSORIK



Für den Einsatz in mobilen Anwendungen bietet ifm electronic den robusten und kompakten Multiturn-Drehgeber RM9000 an. Er überträgt per CAN-Schnittstelle eine Auflösung von 24 Bit mit 4.096 Schritten bei 4.096 Umdrehungen. Das getriebelose System nutzt den Wiegand-Effekt, um ohne Batteriepufferung bei Spannungsausfall die Positionswerte zu erhalten und ohne Referenzieren die genaue Position an die Steuerung weiterzuleiten.

 

Datenübertragung und Parametrierung erfolgen mittels CAN-Bus über die integrierte 5polige M12-Steckverbindung. Die mechanische Maximaldrehzahl beträgt 6000 1/min. Raue Umweltanforderungen werden durch die Schutzart IP68/IP 69K und den Anforderungen gemäß e1-Typengenehmigung abgedeckt.

 

Damit ist der Drehgeber beispielsweise auch im Außenbereich mobiler Arbeitsmaschinen einsetzbar. Mit einem Durchmesser von 36,5mm und einer Gehäuselänge von 57mm lässt sich der Geber auch bei beengten Einbausituationen montieren.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente