Multistack-LPWAN-Kit mit Batterie und Antenne

Funkmodul

Murata hat in Zusammenarbeit mit Sentinum ein Multistack Development Kit für LPWAN-Implementierungen (Low-Power Wide Area Network) vorgestellt. Das Yamori Dev Kit enthält Wireless-Module von Murata.



Mit einer Plattform lassen sich diverse LPWAN-Anwendungen für IoT-Lösungen realisieren. Integriert sind die HF- und Mobilfunk-Protokolle LoRa, NB-IoT, Cat M1 (LTE-M) und Voice over LTE (VoLTE), NFC-Konnektivität und GNSS-Funktionalität. Support für Sigfox und MIOTY kann mithilfe eines Firmware-Upgrades nachgerüstet werden.

Die Abmessungen des Yamori-Kits betragen 63mm x 29,30mm x 40mm. Es enthält ein LoRa-Modul und ein Mobilfunk-Modul, eine Murata Lithium-Knopfzelle, eine Sekundärbatterie sowie gedruckte Antennen. In der Mobilfunk-Betriebsart beträgt die Stromaufnahme im Hibernation-Modus 1,5µA.


Einsatzbeispiele sind ...

Smart-Parking-Anwendungen, Umgebungsüberwachung, Smart Agriculture, Gebäudeautomation, Asset Tracking, industrielle Steuerungen, Smart Metering und Notrufsysteme.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente