Multisensormodul mit Raspberry Pi 4 für den Innenbereich

SENSORIK RasPi

Das Multisensormodul Exo Sense Pi von Sfera Labs basiert auf einem Raspberry Pi 4 und verfügt über einen 64-Bit Quad-Core ARM-Cortex-A72-Prozessor mit bis zu 1,5GHz Taktfrequenz.



Das Wandmodul ist in vier Versionen erhältlich und verfügt über bis zu 8GB RAM und 32GB eMMC-Flash-Speicher. Neben den funkbasierten Schnittstellen Wi-Fi (IEEE 802.11b/g/n/ac), Bluetooth 5.0 und Bluetooth Low Energy (BLE) sind ein serieller RS485-Bus und dedizierte I/Os vorhanden. Diese ermöglichen die Datenübertragung über Standardprotokolle (Modbus, I2C, 1-Wire, Wiegand etc.). Ein Micro-USB-Anschluss dient zum Flashen des Raspberry Pi eMMC (Embedded Multimedia Controller) und ein microSD-Kartenslot zum Anschluss eines externen Flash-Speichers.

Die im Modul enthaltene Sensorik umfasst die Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität und Lichtstärke sowie die PIR-basierte Bewegungserkennung. Ein Mikrofon für Audioverarbeitung und Sprachsteuerung ist ebenfalls integriert. Bei Bedarf lassen sich weitere benutzerdefinierte Sensoren hinzufügen, z.B. CO2-Überwachung, seismische Messung (Erdbebenerkennung) und Vibrationsmessung.


Einsatzbereiche

Der Exo Sense Pi von Sfera Labs ist CE- und FCC-konform und eignet sich für die Haus-/Gebäudeautomation, Umgebungsüberwachung, BLE-Positionserfassung, Personenzählung, Raummanagement, Asset-Tracking, Alarmmeldung und Zugangskontrolle. Weitere Funktionen des Moduls sind der Secure-Element-Chip ATECC608A von Microchip, eine GPIO-gesteuerte LED-Anzeige, ein piezoelektrischer Summer und eine Echtzeituhr (RTC) mit austauschbarer Pufferbatterie. Interne Temperatursensoren ermöglichen die Wärmekompensation. Der Exo Sense Pi verfügt über eine standardgemäße 9- bis 28-VDC-Versorgung sowie Überspannungs- und Verpolungsschutz. Die Abmessungen betragen 80mm x 80mm.


Durch das Entwicklungs-Ökosystem ...

für den Raspberry-Pi können Entwickler das Exo-Sense-Pi-Modul als Basis für sensorgesteuerte Edge-Computing-Anwendungen verwenden. Darüber hinaus sind alle Software-Bibliotheken, die sich auf dieses Modul beziehen, Open Source und über Github frei zugänglich. Für OEMs bietet Sfera Labs kundenspezifische Gehäuse und Logo-Bedruckung an.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente