12.04.2019

Multi-Sensor-Lösung mit Bluetooth-Funktechnik und Solar-Versorgung

ON Semiconductor will mit seiner, nur über eine Solarzelle betriebenen RSL10-Multi-Sensor-Plattform batterielose und wartungsfreie IoT-Anwendungen ermöglichen. Das Modul unterstützt die Entwicklung von IoT-Sensoren mit kontinuierlichem Energy Harvesting aus Lichtenergie zur Datenerfassung und deren Austausch über Bluetooth Low Energy (BLE).


Bild: ON Semiconductor

Die Kombination aus stromsparender Funkkommunikation, einer Solarzelle und Sensor-Anwendungen mit kurzen aktiven Phasen ermöglicht völlig wartungsfreie IoT-Sensorknoten. Die RSL10-Solar-Multi-Sensor-Plattform nutzt das RSL10-SIP – ein System-in-Package mit RSL10-Funk-IC, integrierter Antenne und allen passiven Bauelementen.

 

Die Plattform kombiniert das RSL10 SIP mit einer Solarzelle und stromsparenden Sensoren von Bosch Sensortec, u. a. den Umgebungssensor BME280 (Druck, Temperatur, Luftfeuchtigkeit) und den Drei-Achsen-Beschleunigungssensor BMA400. Damit lassen sich IoT-Knoten erstellen, die vollständig per Energy Harvesting betrieben werden können.

 

Für die Entwicklung wird die Plattform mit allen Designdateien (Gerber, Schaltplan und Stückliste) und anpassbarem Quellcode als Teil eines CMSIS-Softwarepakets (Cortex Microcontroller Software Interface) bereitgestellt. 


 


--> -->