28.02.2006

Motor Control Reference Design Kit




STMicroelectronics hat ein Motor Control Reference Design Kit vorgestellt, das der Evaluierung und Implementierung praxisgerechter Dreiphasen-BLDC- und AC-Antriebe (d.h. mit kollektorlosem Gleichstrommotor bzw. Wechselstrommotor) in drei Leistungsklassen bis 3 kW dient. Das Kit enth√§lt auch CAD-Dateien, sodass das Layout direkt f√ľr die Produktion √ľbernommen werden kann.

 

Das modulare Kit besteht aus vier Leiterplatten, n√§mlich dem Control Board STEVAL-IHM001V1 und den drei Power Boards STEVAL-IHM003V1/004V1/005V1 f√ľr Motoren bis 300 W, 1 kW und 3 kW. Die Hardwarearchitektur beruht auf einer Wechselrichter-Topologie f√ľr eine ganze Palette von Dreiphasen-Applikationen. Dazu geh√∂ren Wechselstrom-Induktionsmotoren, Permanentmagnet-Gleich- und Wechselstrommotoren oder kollektorlose Gleich- und Wechselstrommotoren mit sechstufiger sensorloser Regelung, Permanentmagnet-Wechselstrommotoren oder kollektorlose Gleichstrommotoren mit Sinusansteuerung und Hall-Sensoren sowie Ein- und Dreiphasen-USVs (unterbrechungsfreie Stromversorgungen).

 

Die Wechselrichterstufen der Power Boards sind mit sechs, kurzschlussgesch√ľtzten IGBTs best√ľckt, deren Stromfestigkeit auf die Nennleistung des jeweiligen Boards abgestimmt ist. W√§hrend die Boards f√ľr 300 W und 1 kW direkt an eine Gleich- oder Wechselstromversorgung angeschlossen werden k√∂nnen, wird das 3-kW-Board ausschlie√ülich mit Gleichstrom betrieben. Alle Boards stellen eine Hilfsstromversorgung zur Verf√ľgung und werden √ľber In-Line-Steckverbinder als Host an das Control Board angeschlossen.

 

Die Steuerungsfunktionen des Referenzdesign-Kits basieren auf einem Mikrocontroller des Typs ST7FMC, der f√ľr Motorsteuerungs-Applikationen konzipiert wurde und laut Hersteller entscheidende Performance-Vorteile gegen√ľber DSP-basierten Mikrocontrollern vorzuweisen hat. Eine grafische Benutzeroberfl√§che erleichtert die Konfiguration, und Firmware-Bibliotheken erlauben die Anpassung an individuelle Vorgaben des Anwenders.

 

Das physische Design s√§mtlicher Boards ist durch die freie Verf√ľgbarkeit der OrCAD-Quelldateien auf die Ziel-Applikation √ľbertragbar. Die Motor Control Reference Design Kits sind umgehend verf√ľgbar und kosten in den USA 38,- US$ (300 W), 45,- US$ (1 kW) bzw. 55,- US$ (3 kW).


 


--> -->