Molex kauft Polymicro

BRANCHEN-NEWS ELEKTROMECHANIK



Molex hat die in Phoenix, Arizona ansässige Polymicro Technologies für eine nicht veröffentlichte Summe übernommen. Polymicro stellt optische Fasern, Kapillarverbindungen, Ferrulen und diskrete Microkomponenten für die Medizintechnik, die Luftfahrt, die Kommunikations- und Produktionstechnik her. Polymicro ist seit 1984 tätig und beschäftigt zirka 100 Mitarbeiter. Das Unternehmen wird als Molex-Tochter in deren Global Integrated Products Division eingegliedert.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente