19.03.2019

Modulares Messsystem mit IP67-Schutz

Die imc Test & Measurement GmbH präsentiert mit CRONOS-XT das nach eigener Angabe weltweit erste hochdynamische Messsystem, das modular klickbar und gleichzeitig wasserdicht ist. Eine Baukastentechnik erlaubt es, Basiseinheit und Messmodule werkzeugfrei und ohne Kabel zu einem Gesamtsystem zu verbinden, ohne auf Schutz zu verzichten.


Bild: imc Test & Measurement GmbH

Mit Schutzart IP67 sind die Ger√§te vor Wasser und Staub gesch√ľtzt. In Kombination mit der MIL-Spezifikation sind die Systeme auch f√ľr Eins√§tze unter harten Bedingungen geeignet.

 

CRONOS-XT besteht aus der Basiseinheit, Messmodulen und Griffen, die sich √ľber einen Klickmechanismus werkzeugfrei und kabellos miteinander verbinden lassen. Messmodule mit Universalmessverst√§rkern decken laut Anbieter nahezu alle Sensortypen ab einschlie√ülich Dehnungsmessstreifen (DMS), Messbr√ľcken, Thermoelemente, Widerstandsthermometer (PT100/1000), Druck-, Weg- und Beschleunigungsaufnehmer. Neben analogen Messverst√§rkern, stehen digitale Ein- und Ausg√§nge sowie Pulsz√§hler-Eing√§nge f√ľr Inkrementalgeber zur Verf√ľgung. Feld- und Fahrzeugbusse wie z.B. CAN, CAN FD und LIN sind direkt integriert.

 

Je nach Typ und Anzahl der gew√§hlten Messmodule k√∂nnen analoge Kan√§le mit 100 kHz und Summen-Datenraten von 2 MSps/s aufgenommen werden. Dies kann auch hunderte von live-dekodierten Feldbuskan√§len einschlie√üen. CRONOS-XT arbeitet autark und kann die Daten auch ohne PC-Unterst√ľtzung erfassen und online verrechnen, speichern und per Webserver bereitstellen. Die integrierte Echtzeitplattform mit Online-Analysefunktionen liefert fertige Ergebnisse w√§hrend der Messung: z. B. FFT, Leistung oder Klassierung.

 

F√ľr vielkanalige Anwendungen mit bis zu 10.000 Kan√§len oder f√ľr einen r√§umlich verteilten und dezentralen Aufbau, lassen sich kaskadierte Systemtopologien betreiben. √úber Netzwerk-Schnittstelle erfolgt die Vernetzung untereinander wie auch ins Firmennetz oder Internet. Ein integrierter Webserver erm√∂glicht einen Fernzugriff per Tablet oder Smartphone. Die Konfiguration, Bedienung und Live-Visualisierung erfolgt √ľber die Messtechnik-Software imc STUDIO auf dem PC. Neben der Konfiguration, k√∂nnen Anwender eigene Anzeige- und Bedienoberfl√§chen erstellen.


 


--> -->