28.09.2015

Mixed-Signal-ICs für die Implementierung von zwei Spannungsbereichen

Bei setron ist der programmierbare Baustein GreenPAK4 SLG46621V mit dualer Versorgungsspannung von Silego erhältlich. Mit den Mixed-Signal-ICs können Entwickler zwei unabhängige Spannungsbereiche in Designs implementieren und auf programmierbare Logik-, Timing- und analoge Komponenten zugreifen.


Der SLG46621V stellt das erste GPAK-Produkt mit dualer Versorgungsspannung in der Silego-Roadmap dar. Er beinhaltet einen 8-Bit-SAR-A/D-Wandler, sechs analoge Komparatoren sowie Logik- und Timing-Funktionen. Er ist im 20-Pin STQFN-Gehäuse mit den Abmessungen 2,0mm x 3,0mm x 0,55mm erhältlich. Unterstützung bieten die GPAK-Entwicklungshardware und die GUI-Oberfläche der GPAK-Designer Software.


Sie ermöglicht die Implementierung neuer Designs und eine Anpassung auf sich verändernde Design-Anforderungen. Anwendungsbereiche sind Unterhaltungselektronik, mobile Geräte wie Tablets, Smartphones und Notebooks, PCs und Peripheriegeräte, tragbare Elektronik, industrielle Elektronik, Server, embedded PCs und Datenkommunikationsequipment.


 


--> -->