Mixed-Layout-Steckverbinder

PRODUKT NEWS ELEKTROMECHANIK

Harwin erweitert sein Portfolios an Steckverbindern durch die Einführung von Mixed-Layout-Versionen der Gecko-SL-Serie des Unternehmens. Infolge der Ergänzung der Datenkontakte durch 2 oder 4 Stromversorgungskontakte (in Strom-/Datenkonfigurationen von entweder 1+8+1 oder 2+8+2) ermöglichen die Gecko-MT-Produkte eine Platz- und Gewichtsreduzierung in elektronischen Geräten. Die jeweiligen Strom- und Datenströme betragen 10 A beziehungsweise 2,8 A max. pro Kontakt.



Die erste Version umfasst Kabelbuchsen und -stecker sowie vertikale und rechtwinklige Leiterplattensteckverbinder für Buchsen und Stecker. Diese Komponenten sind mit rostfreien Schraubverbindungen aus Stahl (sowohl im herkömmlichen als auch im umgekehrten Format) ausgestattet. Sie zeichnen sich laut Hersteller durch 20G Vibrations- und 100G Stoßfestigkeit aus, und ihr Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -65°C und 150°C. Darüber hinaus sollen sie geringe Ausgasungseigenschaften aufweisen.

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben