Miniaturschalter für nasse oder staubige Umgebungen

ELEKTROMECHANIK

Omron kündigt zwei vollständig gekapselte Miniatur-Mikroschalter an. D2GW und D2AW sind Schalter für Anwendungen, die Spritzwasser oder starkem Staub ausgesetzt sind. Beide eignen sich laut Anbieter für Verkaufsautomaten, iZähler, EV-Ladestationen, Sicherheitssysteme, HLK-Anlagen und weiße Ware.



Der D2GW ist vollständig nach IP67 abgedichtet und kann bei Temperaturen von bis zu 85°C betrieben werden. Er hat eine Größe von 8,3mm × 6,5mm × 5,3mm). Omron bietet den D2GW in diversen Ausführungen mit verschieden  Befestigungsstrukturen, Betätigungselementen und Anschlussspezifikationen an. Zu den Optionen gehören Einpressklemmen, die eine lötfreie Leiterplattenmontage ermöglichen, sowie Lötklemmen, Leiterplattenklemmen und umspritzte Drahtleitungen. Dank einer symmetrischen Form, bei der sich der Druckknopf in der Mitte befindet, können die Hebel in beide Richtungen angebracht werden.

Der D2AW-Schalter, ist ebenfalls nach IP67 abgedichtet. Dieser Schalter hat die Abmessungen 13,3mm × 7,0mm × 5,3mm und einen Isolationswiderstand von 100MΩ. Die Version D2AW-R verfügt über einen integrierten Innenwiderstand, der die Erkennung von vier Zuständen ermöglicht: ein, aus, offener Stromkreis und Kurzschluss. Die Schalter sind mit Lötanschlüssen, Flachsteckern und vergossenen Kabeln erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente