11.10.2019

MikroElektronika-Click-Boards mit STMicroelectronics-Motortreibern

STMicroelectronics hat in Zusammenarbeit mit MikroElektronika vier Click Boards entwickelt, mit denen der ST SPIN-Motortreiber nicht nur in STM32-basierten Designs genutzt werden können, sondern auch den Anwendern von Prototyping-Boards von MikroElektronika sowie anderen Systemen mit mikroBUS-Anschluss zur Verfügung stehen.


Bild: STMicroelectronics

Die ST SPIN-ICs von ST bieten Regelungsfunktionen, eine geschützte Ausgangsstufe und Sicherheitsfunktionen wie etwa ein nicht-dissipativer Überstromschutz in einem Gehäuse integriert werden. Eingebaut in die plug-and-play-fähigen Click Boards, sind die Motortreiber ohne jegliche Hardwarekonfiguration einsatzbereit. Darüber hinaus hat ST in Zusammenarbeit mit MikroElektronika die Entwicklung von MikroSDK-Bibliotheken und Codebeispielen unterstützt.

 

Das ST SPIN220 Click Board enthält das IC ST SPIN220. Dieser Baustein ist laut ST der erste 10-V-Schrittmotortreiber mit einer Auflösung von 256 Mikroschritten auf dem Markt. Angeboten in einem 3mm x 3mm großen QFN-Gehäuse, soll er mit typisch 10nA den niedrigsten Standby-Strom auf dem Markt bieten und kann den Motor über die beiden chipintegrierten H-Brücken mit einem Einschaltwiderstand von 0,4Ohm per PWM-Stromregelung ansteuern.

 

Das ST SPIN820 Click Board mit dem Schrittmotortreiber ST SPIN820 im 4mm x 4mm messenden QFN-Gehäuse ist für Anwendungen von 7V bis 45V ausgelegt. Kennzeichnend sind die Auflösung von 256 Mikroschritten und der bis zu 1,5A betragende Ausgangsstrom.

 

Das ST SPIN250 Click Board ist mit dem 3mm x 3mm großen ST SPIN250 bestückt, dem laut Hersteller kleinsten Hochstrom-Treiber auf dem Markt für bürstenbehaftete Gleichstrommotoren. Der Baustein eignet sich für Motorspannungen von 1,8V bis 10V und kann über H-Brücken mit einem Einschaltwiderstand von 0,2Ohm einen Strom von bis zu 2,6A liefern. Der Standby-Strom beträgt 10nA (typ.).

 

Das ST SPIN233 Click Board für bürstenlose Gleichstrommotoren (BLDC-Motoren) enthält ein IC des Typs ST SPIN233, das in seinem 3mm x 3mm großen QFN-Gehäuse drei Halbbrücken mit jeweils eigenen Eingangs- und Enable-Pins vereint und den Betrieb mit drei Shunts unterstützt. Das Board ist ausgelegt für Motorspannungen von 1,8V bis 10V und hat Standby-Strom von typisch 10nA.

 

Der Einzelpreis aller Click Board Varianten beträgt 14,- US$. 


 


--> -->