25.07.2003

Micro-ATX-Gehäuse

Auf alles vorbereitet


Das Micro-ATX-Gehäuse von ACME Portable Machines GmbH verfügt neben dem bereits eingebauten Slim-Floppy/Slim-CD-ROM-Laufwerk über Platz für je einen zusätzlichen Einschub. Es lassen sich die Displaygröen 11,1; 12,1; 13,3; 14,1 und 15,1 Zoll mit drei Grafikkarten (AGP 8MB, PCI 4MB und Conversionboard) und zwei Gehäusefarben (Beige und Charcoal) kombinieren. Es kann jedes handelsübliche BABY-AT-Motherboard oder Passive-Backplane-System für SBC (Single-Board-Computer) aufnehmen. Verfügbare Grafikkarten sind 8 MB AGP (Trident Cyber 9397 DVD), weiterhin 4 MB PCI (Chips Technologies 65555), PCI Conversionboard (Topro 6720/21). Das feuer- und stofeste ABS-Kunststoffgehäuse mit integriertem Aluminium-Chassis bietet acht offene Slots für Erweiterungskarten (alle volle Baulänge) und ist für Fullsize Baby-AT-Motherboards oder Passive-Backplanes vorbereitet. Drei Einbauplätze für Laufwerke (2 x 3,5 Zoll extern, 1 x 5,25 Zoll extern sowie 1 x 3,5 Zoll intern) sind vorhanden. Integriert sind ein PS/2-Netzteil 110V/240V Eingangsspannung und 250 Watt Ausgangsleistung, oder optional ein Weitbereichsnetzteil mit 10V-25V DC und 110V-250V AC. Die Tastatur kann in verschiedenen Sprachvarianten mit 105 Tasten und integrierter Touchpad-Mouse verwendet werden. Eine Tragetasche mit Teleskopgriff und Rollen komplettiert das Angebot. Das Gewicht beträgt 7kg im leeren Zustand und 8 bis 10g als Komplettgerät.


 


--> -->