Measurement Computing: Linux-Bibliothek erweitert

PRODUKT NEWS MESSTECHNIK

Mit einer neuen Version der Universal Library for Linux erweitert MCC (Measurement Computing) die Liste der unterstützten Messgeräte. Künftig können auch die USB-Messgeräte der Serien USB-2408 und USB-2416 an Linux-Plattformen angebunden werden. Die Multifunktionsgeräte erfassen sowohl Thermoelemente als auch Spannungen bis ±10V bzw. ±20V. Sie verfügen über eine Auflösung von 24 Bit und Abtastraten bis 1kS/s. Ebenfalls unterstützt werden das Messmodul USB-2001-TC und die High-Speed-Messkarte USB-2020.



Die Universal Library für Linux ermöglicht die Konfiguration und Integration der Messsysteme von MCC in Linux-Applikationen. Die kostenfreien Treiber und Beispielprogramme – die auch im Quellcode zur Verfügung stehen - unterstützen die Programmierung in C/C++ und Python.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente