06.09.2019

Markierungs-Imager mit zwei Megapixel Auflösung

Dank seines Sensors mit zwei Megapixel Auflösung erfasst der Matrix 300N 2 MP von Datalogic 1D-Codes, 2D-Codes und DPM-Markierungen. Je nach Anwendung müssen verschiedene Codearten auf verschiedenen Materialoberflächen erfasst werden. Die Herausforderung dabei ist, Codes sowohl auf glänzenden Oberflächen als auch mit geringem Druckkontrast zu lesen. Um dieser Aufgabe sicher gerecht zu werden, ist der Matrix 300N 2 MP mit verschiedenen Beleuchtungsoptionen erhältlich: polarisiert, diffus, rote und weiße Lichtquelle.


Bild: Datalogic

Ausgestattet mit einer Flüssiglinsentechnologie, die eine automatische Fokusanpassung ermöglicht, kann die Umstellung einer Produktionslinie nach Herstellerangabe nahtlos und einfach erfolgen. Da die Fokusanpassung über Trigger erfolgt und eine manuelle Einstellung nicht notwendig ist, lassen sich Anpassungen auch dann umsetzen, wenn eine Produktionslinie nicht von allen Seiten zugänglich ist. Damit Anwender sich nicht von einem flackernden Lichteffekt gestört fühlen, arbeitet der Matrix mit gleichbleibender Lichteinstellung.

 

Dank Schutzart IP65 beziehungsweise IP67 und einem Betriebstemperaturbereich von 0 bis 45 Grad Celsius arbeitet der Sensor auch in Industrieumgebungen. Durch seine kleine Bauform und drehbare Anschlüsse kann er auch in beengte Umgebungen integriert werden. Als Kommunikationsoptionen stehen integriertes PROFINET IO und Ethernet/IP zur Verfügung.


 


--> -->