21.12.2018

Magneto-Impedanz Stromsensor

Rohm kündigt mit dem BM14270MUV-LB einen der nach eigener Angabe kleinsten berührungslosen Stromsensoren der Industrie an. Der Baustein zeichnet sich durch minimalen Stromverbrauch und seine Größe von 3,5mm x 3,5mm x 1,0mm (L x B x H) aus.


Bild: Rohm

Rohm entwickelte den Stromsensor mit einem Niederstrom-MI-Element, das eine berührungslose Stromerfassung ermöglicht. Dabei kommt ein MI-Element (Magneto-Impedanz) von Aichi Steel zum Einsatz. Der Sensor selbst nimmt sehr wenig Strom auf (0,07 mA) und hat nach eigener Angabe die industrieweit geringste Größe (3,5 mm²). Zusätzlich ist eine Störfeldunterdrückung zum Schutz vor Rauschen enthalten, die eine Abschirmung überflüssig machen soll. Der digitale Ausgang über den eingebauten A/D-Wandler reduziert die Belastung der MCU.

 

Verfügbar ist der Sensor als Muster im Januar 2019, ab April 2019 soll es ihn in OEM-Mengen geben.


 


--> -->