Magnetische Drehzahl- und Drehrichtungs-Bestimmung

SENSORIK AUTOMOTIVE

Melexis stellt mit den MLX92351/2 programmierbare 3-Achsen-Latches & Switches vor, die auf relative Positions- und Drehzahlerfassung abzielen. Sie bieten abstandsunabhängige Dual-Ausgänge, die als Drehzahl, Impuls oder Richtung eingestellt werden können. 



Der MLX92351 (voreingestellt) und MLX92352 (einstellbar) sind Bausteine mit Quadratur-Ausgang, die Drehzahl und -richtung in Motorsystemen bestimmen. Die 90°-Phasenverschiebung zwischen beiden Ausgängen macht Anwender unabhängig von Abstand und Luftspalt. Die Bausteine können eine beliebige Zweierkombination von X-, Y- und Z-Magnetachsen in Form von Drehzahl, Impuls oder Richtung ausgeben. Unabhängige magnetische Schwellenwerte von ±0,5 bis ±40mT sind einstellbar.

Der MLX92352 und der MLX92351 arbeiten von 2,7 bis 60V bei einer Sperrschichttemperatur von 175°C. Eine Last-State-Feedback-Funktion beim Start sorgt dafür, dass der Sensor keine Umdrehung verpasst.


Der MLX92351 wird vorprogrammiert geliefert, während der MLX92352 End-of-Line-(EoL-)Programmierung unterstützt, um mechanische Toleranzen der Module in der Fertigung auszugleichen. Die Bausteine werden entweder im VA-Gehäuse (ohne Leiterplatte) oder im TSOT-SMD-Gehäuse angeboten. Eine Automotive-Version ist AEC-Q100-qualifiziert und unterstützt die ASIL-Systemintegration gemäß ISO26262.

Fachartikel