Lüfterloser Embedded-PC

PRODUKT NEWS INDUSTRIECOMPUTER

Plug-In stellt ihre lüfterlosen Embedded-PCs aus der IVH-7700-Serie von Vecow vor. Die Rechner sind laut Anbieter speziell ausgelegt für mobile Systemanwendungen in Fahrzeugen.



Als CPUs kommen in den verschiedenen Modellen der IVH-7700-Serie Intel-Quad-Core-i7/i5/i3-Prozessoren zum Einsatz. Zweikanal-DDR3- oder -DDR3L-Speicher, der bis zu 16 GByte ausbaufähig ist, dient als Arbeitsspeicher. Als Grafik-Komponente kommt die Intel-HD-4000-Grafik zum Einsatz, die DVI-D, DisplayPort und Zweikanal-24-Bit-LVDS für bis zu drei unabhängige Displays unterstützt.

 

Als Massenspeicher sind vier über die Front zugängliche Einschübe für 2,5-Zoll-SSDs/HDDs vorhanden. Über vier GbE-PoE+-Ports, einem optionalen M12-Anschluss für PoE+, zwei GbE-LAN-Ports, vier Mini-PCIe-Slots, vier SIM-Card-Sockets (einem internen und drei mit Zugriff über die Frontplatte) sowie vier USB-3.0-Interfaces mit jeweils unabhängigen Controllern und 16 isolierten DIOs kommunizieren die Rechnersysteme mit der Außenwelt.

 

Der Eingangsspannungsbereich der Rechner reicht von 6 V bis 78 V und ist mit einer Überspannungsschutzfunktion bis zu 200 V ausgestattet. Weiter verfügen sie über eine einstellbare Inginition-Power-Control und eine interne UPS. Der Betriebstemperaturbereich der IVH-7700-Serie reicht von – 25 °C bis 70 °C.