31.05.2005

Lineare Hochvolt-Verstärker




Analog Devices pr√§sentiert eine Verst√§rkerfamilie f√ľr Industrie- und Messtechnikanwendungen, in denen mit hohen Spannungen gearbeitet wird. Die Hochvolt-Verst√§rker, die an Spannungen bis ¬Ī18 V arbeiten, sind laut Angabe des Herstellers gegen√ľber herk√∂mmlichen Bipolarverst√§rkern wesentlich leistungsf√§higer, um bis zu 75% kleiner und sie verbrauchen bis zu 50% weniger Verlustleistung. Die Produkte werden in einer Prozesstechnologie gefertigt, die Analog Devices speziell f√ľr Hochvolt-Anwendungen entwickelt hat. Die iPolar Prozesstechnologie mit Trench-Isolation ist ein stabiles Hochvolt-Fertigungsverfahren, bei dem die sperrigen Diffusions-Layer herk√∂mmlicher Bipolar-Prozesse durch eine Deep-Trench-Technik ersetzt werden. Dies erm√∂glicht eine h√∂here Packungsdichte der Transistoren sowie eine h√∂here Leistung.

Zu den ersten Produkten, die in ADIs iPolar-Prozess mit Trench-Isolation und f√ľr Spannungen bis ¬Ī18 V hergestellt werden, geh√∂ren die folgenden ICs:

<typolist>

36-V-Pr√§zisionsverst√§rker mit niedrigem Rauschen. Der AD8675 ist ein Operationsverst√§rker mit Rail-to-Rail-Ausgang, der sich durch sein Rauschen von unter 3 nV/Wurzel Hz auszeichnet und laut ADI 30% weniger Verlustleistung ben√∂tigt als Verst√§rker des Wettbewerbs. Dar√ľber hinaus weist der AD8675 einen um 75% niedrigeren Biasstrom auf und er hat eine um 65% geringere Temperaturdrift. Ferner arbeitet der AD8675 im Vergleich zu anderen Verst√§rkern mit einer dreimal h√∂heren Bandbreite, ben√∂tigt nur halb soviel Platz und kostet nur die H√§lfte.

Der AD8677 hat eine Offsetspannung von 75 ¬ĶV max., eine Temperaturdrift von 1,3 ¬ĶV/¬ļC max. sowie einen um 50% niedrigeren Biasstrom und er ben√∂tigt 40% weniger Verlustleistung bei gleich bleibender Bandbreite. Gegen√ľber Verst√§rkern des Wettbewerbs mit extrem niedriger Offsetspannung bietet der AD8677 eine h√∂here Genauigkeit und ben√∂tigt nur ein Viertel des Platzes (Herstellerangabe). Dar√ľber hinaus bietet der AD8677 eine h√∂here Betriebsspannungsunterdr√ľckung (PSRR, Power Supply Rejection Ratio) sowie eine h√∂here Gleichtaktunterdr√ľckung (CMRR). Aufgrund seiner hohen PSRR- und CMRR-Werte eignet sich der AD8677 f√ľr den Einsatz in elektrisch verrauschten Industrieumgebungen.

Vierfach-Pr√§zisionsverst√§rker in Bipolar-Technik mit dem industrieweit niedrigsten Rauschen (Herstellerangabe). Der ADA4004-4 erzielt ein Spannungsrauschen von 2 nV/Wurzel Hz bei einem Versorgungsstrom von 1,7 mA/Verst√§rker und er ben√∂tigt laut ADI gegen√ľber Verst√§rkern des Wettbewerbs bis zu 70% weniger Platz. Aufgrund der Kombination aus reduzierter Verlustleistungsaufnahme und kleiner Abmessungen bietet der ADA4004-4 auch ohne L√ľfter oder K√ľhlk√∂rper einen gleich bleibenden Dynamikbereich.

</typolist>

 


 


--> -->