Lasertreiber-Eva-Boards mit AEC-Q101-qualifizierten GaN-FETs

EMBEDDED SYSTEMS STROMVERSORGUNG

Drei Lasertreiber-Boards stellt EPC vor, die den Übergang AEC-Q101-qualifizierter GaN-FETs zu Lidar-Leistungsfähigkeit demonstrieren sollen. Die Evaluierungsboards EPC9179, EPC9181 und EPC9180 sind mit Pulsstrom-Lasertreibern für 75A, 125A bzw. 231A ausgestattet.

 



Die AEC-Q101-qualifizierten GaN-FETs EPC2252, EPC2204A und EPC2218A – sind laut Anbieter 30% kleiner als ihre Vorgänger. Die Boards sind für Lang- und Kurzstrecken-Lidarsysteme in Fahrzeugen konzipiert.


Technische Details

Alle Boards haben die gleiche Funktion und unterscheiden sich lediglich im Spitzenstrom und der Impulsbreite. Sie nutzen eine Leistungsstufe mit Resonanzentladung und einen massebezogenen GaN-FET, der von einem LMG1020-Gate-Treiber angesteuert wird.

Das schnelle Schalten des GaN-FETs ermöglicht schnelles Entladen eines geladenen Kondensators durch die Streuinduktivität der Last. Dies ermöglicht Spitzenentladeströme von 10 bis 100A innerhalb von Nanosekunden. Die Boards sind darauf ausgelegt, Stromschleifen und CSI (Common-Source-Induktivität) zu minimieren und gleichzeitig Flexibilität bei der Montage von Laserdioden oder anderen Lasten zu bieten.

Alle Boards werden mit EPC9989-Interposer-Leiterplatten geliefert, die verschiedene Grundflächen aufweisen, um diverse Laserdioden oder andere Lasten aufzunehmen.

Die EPC9179/81/80-Boards sind für die Ansteuerung über 3,3-V-Logik- oder Differenzlogiksignalen wie LVDS ausgelegt. Bei Single-Ended-Eingängen können die Boards durch Modifikation mit Eingangsspannungen von bis zu 2,5V oder 1,8V betrieben werden.

Schaltpläne, Stücklisten, PCB-Layoutdateien und eine Kurzanleitung sind auf der EPC-Website zu finden..


Verfügbarkeit

  • Die Preise für die GaN-FETs EPC2252, EPC2204A und EPC2218A liegen bei je 0,85US$, 1,37US$ bzw. 2,71 US$ ab 1000 Stück.
  • Die EPC9179-/EPC9181-/EPC9180- Entwicklungsboards kosten jeweils 393,90US$,  454,50US$ bzw. 424,20US$.

Fachartikel