Kreditkartengroßer Flasher

EMBEDDED SYSTEMS

Der Flasher Compact von Segger kann stand-alone sowie vom PC aus bedient werden. Das Gerät kann über ein bis zu fünf Meter langes USB-Kabel mit Strom versorgt und angesteuert werden. Der Flasher Compact kann wegen seiner geringen Größe möglichst nah beim zu programmierenden Gerät montiert werden.



Die Geschwindigkeit des Flasher Compact erreicht laut Segger eine Programmierdauer, die sehr nahe an die theoretische Mindestprogrammierzeit für die Ziel-Hardware herankommt.


Segger Flasher sind professionelle In-Circuit-Programmiergeräte, die speziell für den Einsatz in der Serienfertigung und im Servicebereich konzipiert sind. Sie werden zur Programmierung von nicht-flüchtigen Speichern in Mikrocontrollern und Systems-on-a-Chip (SoCs) sowie von (Q)SPI Flashes eingesetzt. Alle Flasher werden mit einer Setup- und Steuerungssoftware für Linux, macOS und Windows ausgeliefert. Software- und Firmware-Updates sind inbegriffen. Ebenso ist die Verwendung auf allen derzeit unterstützten Zielgeräten enthalten sowie allen weiteren, die zukünftig noch hinzukommen werden. Es sind keine zusätzlichen Lizenzen erforderlich.
 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente