Kombi-Sensor für Reifendruckkontrolle

SENSORIK AUTOMOTIVE

Melexis stellt den Reifensensor MLX91805 vor. Der Sensor wurde speziell für die Einbettung in den Reifen entwickelt und verfügt im Gegensatz zu felgenmontierten TPMS-Sensoren über einen 800g-XZ-Achsen-Beschleunigungssensor, der bis zu 10.000 Samples/s erfasst. Er enthält auch einen hochgenauen Drucksensor sowie Temperatur- und Spannungssensoren. 



Der MLX91805 eignet sich für Reifen von Nutzfahrzeugen, einschließlich Last- und Personenkraftwagen. Mit den EU-Vorschriften zur Reifendrucküberwachung für schwere Nutzfahrzeuge, die zwischen 2022 und 2024 in Kraft treten sollen.

Durch die Integration eines stromsparenden 16-Bit-Mikrocontrollers und eines Funksenders mit 315/433 MHz, der 5mA bei 5dBm Ausgangsleistung verbraucht, und eine Sleep-Stromaufnahme von 90nA lässt sich der MLX91805 während der gesamten Lebensdauer des Reifens mit einer Batterie betreiben. Neben den integrierten Diagnose- und Fehlererkennungsfunktionen ermöglicht ein Coprozessor eine digitale Signalverarbeitung (DSP). Der MLX91805 unterstützt die Entwicklung "intelligenter" Reifen und wird mit Melexis‘ Bibliothek geliefert, mit deren Hilfe Software auf Anwendungsebene wichtige Informationen wie Beschleunigungsmesssignale des Reifenabdruckbereichs erfassen und interpretieren kann.

Der MLX91805 wird im 5mm x 4mm DFN14-Gehäuse ausgeliefert.
 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente