26.01.2015

Kathrein: Neuzugang für die Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung von Kathrein wird ab 1. März 2015 durch Joachim Döring verstärkt. Döring wechselt von der Swisslog Holding zum Rosenheimer Familienunternehmen und wird für die Bereiche Vertrieb und Marketing zuständig sein. Eine seiner Aufgaben wird der Aufbau einer neuen internationalen Vertriebsorganisation sein.


Joachim Döring (Bild: Copyright © KATHREIN-Werke KG Rosenheim)

Der 44jährige Döring war im Laufe seines Berufslebens mehr als zehn Jahre bei Siemens in verschiedenen Positionen tätig. Unter anderem arbeitete der Diplom-Ingenieur als Strategie-Chef bei Siemens Communications sowie als Vertriebsleiter bei der Siemens-Festnetzsparte ICN. Für Nokia Siemens Networks (NSN) übernahm er die Aufgabe, das Geschäft in regionalen Märkten voranzutreiben. Zuletzt war Döring in der Geschäftsleitung von Swisslog für den Bereich Warehouse & Distribution Solutions zuständig.


Nachdem Prof. Dr. Anton Kathrein im November 2012 im Alter von 61 Jahren unerwartet verstorben war, hatten sein Sohn Anton Kathrein und seine Tochter Julia Kathrein die Firma als Gesellschafter mit 75 bzw. 25 Prozent der Anteile übernommen. Anton Kathrein agiert seitdem als geschäftsführender Gesellschafter und wird von der Geschäftsleitung bestehend aus Dr. Michael Weber (CTO), Frank Ullmann (COO) und Norbert Schindler (CFO) und ab März von Joachim Döring unterstützt.


 


--> -->