01.02.2012

Jahresbilanz 2011 bei National Instruments




National Instruments hat im vierten Quartal 2011 einen Umsatz von 278,1 Mio.US$ erzielt. Im Vergleich zu Q4/2010 stieg der Umsatz um 11,2%. Der Nettogewinn betrug 24,3 Mio.US$ gegenĂĽber 38,0 Mio.US$ im Vorjahreszeitraum.

 

Der Bereich “grafisches Systemdesign”, zu dem 95% des Produktportfolios von NI zählen, hat im vierten Quartal 2011 eine Umsatzsteigerung von 14% gegenüber Q4/2010 erzielt. Das Segment „Gerätestesteuerung” mit einem Geschäftsanteil von 5% wies zum Vorjahresquartal ein um zirka 16% geringeres Umsatzvolumen auf.

 

Im Gesamtjahr wurde ein Umsatz von 1,024 Mrd.US$ ausgewiesen. Das entspricht einer Steigerung von 17,3% gegenĂĽber 2010. Der Nettogewinn belief sich auf 94,1 Mio.US$. Das sind 13,7% weniger als im Vorjahr.


 


--> -->