Isoliertes Power-Modul mit 5V Ausgangsspannung

DC/DC-WANDLER

Seine MagI³C-FISM-Power-Module hat Würth Elektronik um das isolierte Power-Modul WPME-FISM (Fixed Isolated SIP/SMT Module SMT-8) erweitert. Der DC/DC-Wandler konvertiert von 3,3V auf 5V und ist für 1W POUT ausgelegt.



Der DC/DC-Spannungswandler mit fester Ausgangsspannung und integrierter Leistungsstufe, Transformator sowie Eingangs- und Ausgangskapazität ist Pin-zu-Pin-abwärtskompatibel mit den bisherigen MagI³C-FISM. Seine Effizienz erreicht bis zu 84%, der Umgebungstemperaturbereich wurde auf 105°C erhöht und die Isolationsspannung liegt bei 3kV (für 60 Sekunden). Wie bereits einige seiner Vorgänger verfügt das Bauteil über einen kontinuierlichen Kurzschlussschutz.


Die Module ...

benötigen keine externen Komponenten zum Betrieb. Anwendungen sind beispielsweise Versorgung von Schnittstellen und Mikrocontrollern, Prüf- und Messtechnik oder der Industrieelektronik. Es dient zum Beispiel als einfache funktionale Isolation für Überspannungen, um Masseschleifen und Massepegelversatz sowie Störungen in Signalpfad- oder Sensor-Systemen zu vermeiden.

Die gesamte Produktreihe ist UL 62368-1-zugelassen. Die leitungsgebundenen und abgestrahlten elektromagnetischen Störungen sind konform mit der Norm EN55032 Klasse B / CISPR-32. Da die SMT-bestückbaren Gehäuse bedrahtet sind, können sie im Prototypenbau auch manuell verlötet werden. Dazu liefert Würth Elektronik auf Anfrage die kostenlosen Muster.

Fachartikel