30.11.2018

I/O-Module für das IIoT

Eine Lösung für industrielle Applikationen bietet die WISE-7500 Serie von ICPDAS mit lokaler Vorverarbeitung und Anbindungsmöglichkeit an Cloud-Systeme. Alle Einstellungen sind über die Bedienoberfläche des Moduls per Browser realisierbar.


Bild: ICPDAS

Auch die Steuerungslogik kann über die integrierte „IF-THEN-ELSE Rule Engine“ umgesetzt werden. Bis zu 36 Abhängigkeitsregeln zwischen Ein- und Ausgängen können so definiert werden. Funktionen wie I/O Monitoring & Control, Counter, Timer, Scheduler sowie der Versand von E-Mails oder CGI-Komandos ermöglichen dem Anwender eine Vielfalt an Möglichkeiten.

 

Die WISE-7500 Module bieten eine große Auswahl an integrierten analogen und digitalen I/Os für den Anschluss von externen Sensoren und Aktoren. Die Systemintegration erfolgt über die beiden Kommunikationsprotokolle ModbusTCP und MQTT. Mit Hilfe des MQTT Protokolls werden Prozessdaten ohne Umwege direkt in cloudbasierende oder andere Plattformen übertragen. Dort stehen die Daten bereit für die Visualisierung oder für weiterführende Analysen.

 

Die Betriebstemperatur des Moduls beträgt -25°C bis +75°C, der Eingangsspannungsbereich 12 bis 48VDC.


 


--> -->