01.09.2008

International Rectifier weist Kaufangebot von Vishay zurück




International Rectifier hat das Mitte August eingegangene Übernahmeangebot von Vishay zurückgewiesen. Vishay hatte insgesamt 1,6 Mrd.US für alle Anteile offeriert. Der Akteinpreis von 21,22US$ ist dem IRF-Management nach dessen Aussagen jedoch zu gering. Richard J. Dahl, Chairman of the Board sagt dazu: " Das Board sei der Auffassung, dass der Vorschlag von Vishay nicht dem Wert der Firma und deren Zukunftsaussichten entspricht."

 

Ende 2006 hatte Vishay bereits den IRF-Bereich der Power Control Systems für zirka 290 Mio. US$ übernommen. Das Finanzjahr 2007 hat IRF mit einem Umsatz von 1,2 Mrd.US$ und einem Nettogewinn von 77,4 Mio.US$ beendet. Vishay hat für 2007 einen Umsatz von 2,8 Mrd.US$ bei einem Nettoplus von 139,7 Mio.US$ ausgewiesen.


 


--> -->