10.01.2019

Integriertes PPG- und EKG-Biosensormodul

Der MAX86150 von Maxim ist ein Biosensormodul, das aus LEDs, Fotodetektoren und einem analogen EKG-Frontend besteht. Es ermöglicht FDA-zertifizierbare PPG- und EKG-Funktionalität (PPG: Photoplethysmographie oder Licht-Reflexions-Rheographie - nichtinvasive Methode zur Funktionsbeurteilung des Venensystems der Extremitäten).


Bild: Maxim Integrated

Der MAX86150 tastet sowohl PPG als auch EKG gleichzeitig ab, um die höchste Empfindlichkeit für die Pulslaufzeit zu erreichen. Um den Batterieverbrauch zu reduzieren, kann das Modul per Software abgeschaltet werden, wobei der Standby-Strom nahezu Null ist (typisch 0,7 µA). Dadurch können die Stromschienen jederzeit mit Strom versorgt bleiben. Der MAX86150 ist in einem 3,3 mm x 6,6 mm x 1,3 mm großen, 22-poligen optischen Modul erhältlich.

 

Mit 136 dB ist das Gleichtaktunterdrückungsverhältnis (CMRR) des Moduls, eine Maß für die Rauschunterdrückung, laut Hersteller das höchste auf dem Markt. Sein 100-mA-fähiger, hochdynamischer LED-Treiber ermöglicht eine höhere Empfindlichkeit bei einer Vielzahl von Hauttypen. Ein niederohmiger Kontakt für den EKG-Sensor ermöglicht genauere Messungen, auch bei trockener Haut.

 

Der MAX86150 ist für 4 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich. Das MAX86150EVSYS# Evaluation Kit ist für 150 US-Dollar erhältlich.


 


--> -->