14.04.2003

Integrierter DC/DC-Wandler und Current-Mode-PWM-Schaltregler

Nimm zwei


Zwei Schaltregler für Hochspannungs-Stromversorgungen, die einen Spannungsbereich von 10V bis über 100V abdecken, hat National Semiconductor entwickelt. Der LM5000 ist ein integrierter DC/DC-Wandler in Current-Mode/PWM-Technik für einen Eingangsspannungsbereich von 3,1V bis 40V. Der eingebaute 80V-DMOS-Leistungstransistor ist für Spitzenströme bis 2A bei einem Kanalwiderstand von 200 mOhm ausgelegt. Der Baustein arbeitet mit einer vom Anwender wählbaren Frequenz bis zu 1,25MHz. Der LM5030 ist ein 100V-Current-Mode-DC/DC-Wandler. In dem PWM-Schaltregler 100V-Start-up-Regler integriert. Er enthält einen programmierbaren Oszillator mit externer Synchronisation, Start-up-Bias-Regler für 15 bis 100V, zwei Leistungs-MOSFET-Treiber für Spitzenströme bis 2A. Die Ansprechzeit der Strombegrenzung liegt unter 100ns. Dual-Mode-Strombegrenzung, Überhitzungsschutz und anwenderprogrammierbare Softstart-Funktion sind integriert. Der LM5000 wird im TSSOP-16- oder LLP-14-Gehäuse angeboten und kostet 2,- US$ (ab 1.000 Stück). Der Hochspannungs-PWM-Controller LM5030 im MSOP-10- oder LLP-10-Gehäuse ist ab 1.000 Stück zum Preis von 1,85 US-$ lieferbar. LM5030 und LM5000 werden bereits bemustert und ab Mai bzw. Juni in Stückzahlen produziert.

Informationen anfordern per Fax ++49/0180-530 85 86


 


--> -->