Inspektionsmodul für Montage- und THT-Bestückplätze

MESSTECHNIK

Mit der Generation des MultiEyeS plus hat Göpel electronic eine Inspektionslösung für die THT-Bestückung vorgestellt. Das automatische optische Inspektionsmodul kann in Montage- und THT-Bestückplätze integriert werden.



Das Modul MultiEyeS plus kann die Anwesenheit, die Position sowie die Farbe von THT-Komponenten prüfen. Außerdem liest es gelabelte oder gelaserte 2D-Codes oder Barcodes und erkennt Texte.

Durch die Integration des Moduls am Ort des Bestück- oder Montagevorgangs können laut Hersteller Fehler bei der Bestückung bzw. bei der Montage in Echtzeit festgestellt und behoben werden.


Bildaufnahme- und Beleuchtungstechnologien

Die 47-Megapixel-Bildaufnahmeeinheit, die mit einem flexiblen LED-Beleuchtungssystem ausgestattet ist, deckt einen Inspektionsbereich bis zu 650mm x 450mm ab. Optional bietet das System durch die Integration eines Laserbeamers eine benutzergeführte Assistenz bei der Bestückung durch Projektion von Informationen in das Sichtfeld des Bedieners. Außerdem werden durch diese Technologie die vom AOI detektierten Fehler bei der Bestückung direkt auf der Leiterplatte sichtbar gemacht.