08.02.2019

Industrieller LTE-Router im robusten Gehäuse

Bei Atlantik Elektronik ist mit dem Digi IX14 ein industrieller LTE-Router erhältlich, der sich z.B. für Utility-, Smart City- und Kioskanwendungen eignet. Der Einsatz erfolgt u.a. in den Bereichen Prozessautomation, Telefoninfrastruktur, Sensordatenerfassung und Datenlogger mit Fernzugriff.


Bild: Atlantik Elektronik

Integriert in den Digi Remote Manager, eine webbasierte Management Plattform, kann der Anwender die Router im Feld kontrollieren, konfigurieren und gruppieren. Mittels Script Programmierung mit Open Source Python 6.3 können im Router IX14 bestimmte lokale Szenarien und Aktionen programmiert werden, während der Digi Remote Manager und Bluetooth-Funktionen sichere und zuverlässige Installationen ermöglichen.


Darüber hinaus können praktisch überall sowohl ein Ethernet- als auch ein serieller Port mit einem einzelnen IoT-Sensor oder einem Netzwerk von Sensoren verbunden werden. Zwei SIM-Steckplätze ermöglichen die Flexibilität und das Failover für Mobilfunkanbieter und sorgen für geringere Ausfallzeiten.



Digi IX14 enthält ...

ein LTE-Modem, das in Nordamerika 3G-Fallback-fähig ist. In Kürze folgt eine Version, die einen 3G/2G-Fallback für Europa unterstützt. Digi IX14 befindet sich im physikalisch gehärteten Gehäuse und ist für extreme Umgebungsbedingungen ausgelegt. Der IX14 ist MIL-STD-810G-zertifiziert, hinsichtlich Schock, Vibration und Temperatur. Des Weiteren ist er für die Schutzklasse IP54 hinsichtlich Staub-und Wasserfestigkeit geprüft.


Die Digi Remote Manager Plattform bietet Anwendern Produkt- und Netzwerkinformationen, um kritische Anlagegüter und Prozesse zu schützen.


Digi IX14 ist das erste Produkt, das unter der neuen Typenbezeichnung der Router von Digi International auf den Markt kommt: Die Router der IX-Serie sind für industrielle Anwendungen geeignet, während EX- und TX-Produkte jeweils eher für Unternehmens- und Transportanwendungen bestimmt sind.


 


--> -->