Industriekamera realisiert 101 Megapixel Auflösung

PRODUKT NEWS MESSTECHNIK SENSORIK

Die industrielle Kamera shr461CX von SVS-Vistek verfügt über den Rolling-Shutter-Sensor IMX461 von Sony mit einer Auflösung von 101 Megapixeln (11648 x 8742 Pixel). Das Gerät ist für automatisierte Bildverarbeitungssysteme vorgesehen.



Die Machine Vision-Kamera mit über 100 Megapixel Auflösung weist einen Dynamikumfang von 82 dB auf. Die Dynamik wird durch den Sensor und die thermische Konstruktion der Kamera ermöglicht, die den Betrieb des Bildsensors laut Anbieter mit geringem Rauschen garantiert. Dies thermische Anbindung ermöglicht auch eine maximale Betriebstemperatur von 70°C.

Zu den wesentlichen Merkmalen der shr461 zählen LookUp-Tables, ROI, eine Shading Correction und eine Defect Pixel Correction. Integriert sind ein Sequenzer und ein 4-Kanal-Blitz-Controller, der eine direkte Ansteuerung von LED-Blitzbeleuchtungen ermöglicht und ein zusätzliches externes Steuergerät überflüssig macht. Alle Funktionen der shr461CX können über ein GenICam-Interface bedient werden.

Für eine Datenanbindung an den Host-PC sorgen vier CoaXPress-6-Leitungen. Bei einer Bildrate von 6,1 Bildern/s ermöglicht die Kamera Datenübertragungsraten von nahezu 630 MB/s. Das CoaXPress-Interface garantiert dabei niedrige Latenzzeiten und kann auch mit Power over CoaXPress zur Versorgung der Kamera benutzt werden. Der 4:3-Halbformat-Sensor von Sony mit 3,76µm Pixel Pitch ist mit einem M72-Mount für eine Vielfalt an Objektiven geeignet. Einsatzgebiete sind u.a. die Inspektion von Displays (FPD) und von Oberflächen.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente