Industrie-Notebook mit zusätzlichem Hot-Swap-Akku

INDUSTRIECOMPUTER

Ein robustes 15,6-Zoll-Notebook mit Intel Core i5/i7-CPU, IP65-Schutz und MIL-STD-810G hat Werock Technologies unter dem Namen X550 vorgestellt. Das Rugged Notebook aus der Rockbook-Serie ist auf den Einsatz unter harten Umgebungsbedingungen ausgelegt.

 



Das Notebook für den Einsatz in Industrieumgebungen verfügt über Intel Core i5 oder i7 Quad-Core Prozessoren der 8. Generation mit einer dynamischen Taktrate von bis zu 4GHz sowie einem Arbeitsspeicher von 8 bzw. 16GB RAM. In der Basisausstattung verfügt der Laptop über eine 256GB SSD, andere Größen sind erhältlich.

Das Gerät verfügt über Intel Dual Band WLAN, Bluetooth 4.2 BLE, ein uBlox GPS/GNSS-Modul sowie optional integrierte High-Speed 4G LTEVerbindung. Die Verbindung zu Maschinen und Anlagen erfolgt mit vier USB-Ports (3 x USB 3.0), einem seriellen Port und zwei Ethernet-Ports. Über einen Erweiterungsslot können die Funktionen um eine weitere Festplatte, NFC/RFID- Lese-/Schreibmodul, Smartcard-Reader oder Spezialanschlüssen erweitert werden.

Integriert ist ein im Freien ablesbares 15,6-Zoll-Full-HD-IPS-Display mit einer Helligkeit von 700 cd/m2 und einem Blickwinkel von 85° aus allen Seiten. Optional ist eine Displayschutzfolie zum Schutz vor Reflexionen erhältlich. Das Notebook hat eine Dicke von 3,7cm und wiegt 3kg. Im Gehäuse ist ein Tragegriff integriert.


Das Gerät wird ...

mit zwei Akkus geliefert - einem 46-Wh-Hot-Swap-Akku sowie einem zusätzlich fest verbauten 14,8-Wh-Akku. Durch Tausch des Akkus ohne Herunterfahren, kann die Nutzungsdauer unbegrenzt verlängert werden. Das integrierte TPM 2.0 Modul enthält einen Kryptoprozessor, der zum Schutz vor missbräuchlichen Eingriffen sowie als sicherer Speicher für kryptografische Schlüssel (z.B. von Windows BitLocker) dient. Ein im Standard-Lieferumfang enthaltener Fingerabdrucksensor unterstützt sichere Anmeldungen über Windows Hello.

Das Notebook erfüllt die Normen MIL-STD-810G für militärische Ausrüstungen und IP65 für den Schutz gegen das Eindringen von Staub und Wasser. Es übersteht Stürze bei laufendem Betrieb aus bis zu 1,2m und kann im Temperaturbereich zwischen -20° C bis +60°C arbeiten.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente