Induktivitäten für Betriebstemperaturen bis +155°C

PRODUKT NEWS

Vishay bringt drei flache Hochstrominduktivitäten der Serie IHLP im 3,3mm x 3,3mm großen 1212-Gehäuse, die Betriebstemperaturen bis +155°C erlauben . Mit einer Bauhöhe von 1,0 mm sind die Bauteile IHLP-1212AZ-51, IHLP-1212AB-51 und IHLP-1212BZ-51 laut Vishay hauptsächlich für Computer- und Telekom-Anwendungen vorgesehenen.



Die Bauteile wurden nach Angabe des Herstellers für Energiespeicheranwendungen in Gleichspannungswandlern mit Schaltfrequenzen bis 5MHz optimiert.

 

Das geschirmte Gehäuse aus bleifreiem Kompositmaterial soll das akustische Störgeräusch auf ein Minimum reduzieren. 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente