Induktivitäten für Automotive-Applikationen

PRODUKT NEWS AUTOMOTIVE



TDK Corporation hat sein Portfolio an Leistungsinduktivitäten um den Typ BCL322515RT, für den Einsatz in Steuergeräten in der Automotive-Elektronik erweitert. Die Bauelemente erreichen einen Induktivitätswert von 47μH bei Abmessungen von 3,2mm x 2,5mm x 1,5mm. Der Sättigungsstrom liegt bei 0,72A. Mit ihrer Nennspannung von 40V eignen sie sich für primäre Stromversorgungskreise, die direkt aus der 12-V-Batterie des Fahrzeugs gespeist werden. Der Betriebstemperaturbereich von -55°C bis +155℃ einschließlich der Eigenerwärmung erlaubt den Einsatz in Umgebungen mit hohen Anforderungen an die Betriebstemperatur.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente