12.07.2019

i.MX6-Module im SMARC-Format

ICEP SMARC iMX6 ist eine Familie von Prozessormodulen im SMARC-Format aus dem Hause DSP Systeme. Das Modul ist in mehreren Varianten des i.MX6 von NXP und unterschiedlichen Speicherausstattungen erhältlich.


Bild: DSP Systeme

Vom i.MX6 Solo mit einem Cortex-A9 Core, √ľber i.MX6 DualLite, i.MX6 Dual, jeweils mit zwei Cores, bis zum Vierkerner i.MX6 Quad stehen alle Leistungsklassen zur Verf√ľgung. Alle Modulvarianten sind mit einer Vielzahl von Schnittstellen ausgestattet, darunter GigE, USB2.0 Host/OTG, HDMI f√ľr Displays, ein MIPI-Kamera-Interface, Bluetooth (optional), WiFi nach IEEE 802.11 a/b/g/n )optional), CAN, SATA und PCIe 2.0.

 

Flash-Speicher (eMMC) mit 4 oder 8GB Kapazit√§t und DDR3-RAM mit 512MB, 1GB oder 2GB sind je nach Modultyp verf√ľgbar.

 

Ein Breakout-Expansion-Board stellt zahlreiche Schnittstellen √ľber Standard-Steckverbinder zur Verf√ľgung.


 


--> -->