22.05.2019

Hochstrom-Fotorelais von Toshiba

Toshiba Electronics Europe bringt mehrere Hochstrom-Fotorelais. Alle neun Bausteine dieser Serie (TLP3556A, TLP3558A, TLP241A, TLP3543A, TLP3545A, TLP3546A, TLP3547, TLP3548 und TLP3549) sind nach UL 508 und UL1577 zertifiziert. Mit diesen Zulassungen können Entwickler die UL-Sicherheitsanforderungen für Steuerungen, einschließlich thermischer Bemessungsgrenze, erfüllen und den weltweiten Vertrieb solcher Steuerungsgeräte erleichtern.


Bild: Toshiba

Die Fotorelais sind für den Einsatz in industriellen Anwendungen wie SPS, Schnittstellen und Sensorsteuerung sowie für die Gebäudeautomation vorgesehen. Sie dienen auch als Ersatz von Relais in DC-Systemen bis 125V und AC-Systemen bis 400V und ersetzen 1-Form-A- sowie andere mechanische Relais.

 

Die Serie umfasst insgesamt neun Varianten, die in DIP-Gehäusen mit 4, 6 oder 8 Pins (DIP4, DIP6 oder DIP8) untergebracht sind. Alle Gehäuse sind als SMD-Option erhältlich, einschließlich Wide-Body-Versionen. Die Fotorelais lassen sich in einer industriellen Umgebungstemperatur von -40°C bis +85°C betreiben, die Gehäusetemperatur darf dabei auf 105°C ansteigen.

 

Die Fotorelais halten Sperrspannungen (UOFF) bis zu 600V am Ausgang stand. Sie bieten Durchlasswiderstände (RON) von 22mOhm und können Dauerströme (ION) bis zu 5A verarbeiten. Der gepulste Strom (IONP) ist dreimal so hoch.  


 


--> -->