Hochstrom-Fotorelais

ANALOGTECHNIK

Toshiba Electronics Europe stellt drei Fotorelais vor, die mechanische 1-Form-ARelais in der Industrie und Automatisierungstechnik ersetzen können. Sie basieren auf einem U-MOS-IX-Halbleiterprozess, den Bausteinen TLP3106A, TLP3107A und TLP3109A ermöglicht, RON(max)-Werte von 30, 40 bzw. 65mΩ zu erreichen.



Die Ausgangs-Klemmenspannungen im AUS-Zustand (VOFF) liegen zwischen 30V und 100V, die Dauerströme im EIN-Zustand (ION) liegen zwischen 3A und 4,5A, gepulst im Bereich von 9A bis 13,5A. Alle drei Fotorelais garantieren laut Hersteller eine Isolationsspannung (BVS min) von 1500Veff und arbeiten in einem Temperaturbereich von -40 bis +110°C. Sie werden im 6-poligen SOP-Gehäuse für die Oberflächenmontage ausgeliefert.

Mechanische 1-Form-ARelais kommen in einer Reihe von DC- und AC-Anwendungen zum Einsatz, u.a. in der Automatisierungstechnik, auf I/O-Schnittstellenkarten, in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC), Sicherheitseinrichtungen und Messsystemen.

Die Fotorelais können 1-Form-ARelais in diesen Anwendungen ersetzen und den für die Relais und Relaistreiber benötigten Platz verringern.