07.04.2014

Hannover Messe: Hermes Award geht an SAG

Die SAG GmbH erhält den Hermes Award für das Produkt iNES. Dabei handelt es sich um ein intelligentes Verteilnetzmanagement, mit dem ein konventionelles Niederspannungsnetz schrittweise zu einem Smart Grid umgerüstet werden kann.


Die Übergabe des Hermes-Award erfolgte durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Johanna Wanka.

Die modulare, dezentrale und autarke Mess- und Regelsystemplattform besteht aus einer dezentralen Netzzustandserfassung unter Einbeziehung dezentraler intelligenter Software-Agenten. Die Einspeise- und Lastflusssituationen werden in Echtzeit kontrolliert. Bei Bedarf werden kritische Abweichungen durch Regelung der im Netz vorhandenen Betriebsmittel sowie der eingebundenen Erzeuger und Verbraucher gezielt ausgeglichen. So können in drei Ausbauschritten vom Stationsmonitoring über das Netzmonitoring bis hin zur Netzautomatisierung mit iNES vorhandene Netzkapazitäten optimal ausgenutzt werden.

 

Die Übergabe des Hermes-Award erfolgte durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Johanna Wanka.

 

Neben dem Gewinner SAG GmbH, Langen, waren folgende Unternehmen nominiert: Bürkert Werke, Ingelfingen, mit einem Durchflussmessgerät für Rohrleitungen. Die KHS GmbH, Dortmund, mit einem Verfahren zur digitalen Behälterdekoration. Phoenix Contact, Blomberg, mit dem Produkt Proficloud mit dem das Feldbussystem Profinet in die Cloud verlagert wird und die Sensitec GmbH, Lahnau mit eine Familie hochdynamischer und hochgenauer Stromsensoren.  


 


--> -->