25.03.2019

Halbleiter-Verkäufe stiegen 2018 in allen Produktkategorien

Die Zahlen einer Umfrage der World Semiconductor Trade Statistics (WSTS) zu den Halbleiterverkäufen für 2018 nach Produktkategorie, die als „End-Use“ bezeichnet werden, zeigen, dass die Verkäufe in allen Kategorien gestiegen sind, während die Anteile der End-Use-Kategorien ab 2017 stabil blieben.


Bilder: SIA

Der Umfrage zufolge stieg der weltweite Umsatz im Jahr 2018 in allen sechs Kategorien der Endverwendung von Halbleitern. Der globale Halbleitermarkt insgesamt wuchs im Jahr 2018 um 13,7 Prozent. Das Ranking des Endverbrauchs nach Anteil im Jahr 2018 lautete: Kommunikation (32,4 Prozent), Computer (30,8 Prozent), Verbraucher (12,3 Prozent), Industrie (12 Prozent), Automobilindustrie (11,5 Prozent) und Regierung (1 Prozent). Diese Reihenfolge blieb gegenüber 2017 unverändert.

 

Im vergangenen Jahr war es das fünfte Jahr in Folge, dass die Kommunikation den größten Endverbrauchertreiber für den Halbleiterverkauf darstellte. Wie im Jahr 2017 waren Kommunikation und PC / Computer im Jahr 2018 bei weitem die beiden größten Endverbraucherkategorien und vereinten damit 63,2 Prozent des Wertes aller im Jahr 2018 verkauften Halbleiter. Der Anteil dieser beiden Kategorien ging jedoch leicht von 62,3 Prozent zurück 2017. Die anderen drei großen Endverbraucherkategorien - Verbraucher, Industrie und Automobil - hielten ihre Aktien ähnlich wie 2017.

 

Die 2018 Semiconductor End-Use Survey bietet Endverwendungsdaten für die Endanwendungen für alle wichtigen Teilsegmente der Halbleiterprodukte sowie für geografische Regionen wie China, Amerika, Japan und die EU. Darüber hinaus werden in der Umfrage Tabellen mit Endverbrauchsanteilen in Prozent und nach Gesamtumsatz in US-Dollar dargestellt. Mit fast 2.000 Datenpunkten im gesamten Bericht ist die 2018 Semiconductor End-Use-Umfrage eine wertvolle Ressource für alle, die an der Entwicklung der Trends auf dem Halbleitermarkt nach Endverbrauch interessiert sind.


 


--> -->