Gleichtaktdrosseln für Automotive-CAN-FD

PRODUKT NEWS

TDK präsentiert mit ACT1210D eine Serie von Gleichtaktdrosseln für Automotive-CAN-FD. Automotive-LAN-Netzwerke werden grob in vier Systeme unterteilt: Karosserie, Sicherheit, Antriebsstrang sowie Multimedia/Information und Telekommunikation. Die ACT1210D-Serie ermöglicht für CAN und CAN-FD laut TDK mit 5 Mbps eine fünf Mal schnellere Datenübertragung als bisher. 



Die Gleichtaktdrosseln der Serie ACT1210D erfüllen die Anforderungen von CiA und IEC und haben eine Bauform von 3,2 x 2,5 x 2,5 mm³ (L x B x H). Die Signalübertragung (Ssd21) konnte laut Hersteller aufgrund ihres besonderen Aufbaus verbessert werden: Um eine hohe Zuverlässigkeit zu erreichen, werden die Wicklungsdrähte mit den Anschlusspins mit Lasern verschweißt.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente