Gleichspannungs-Wandler mit 36-60-V-Eingang

DC/DC-WANDLER

Flex Power Modules stellt seinen Durchsteck-DC/DC-Wandler PKU4116HD mit 36-60-V-Eingang (80-V-Spitze) und geregeltem 55-V-Ausgang vor. Das Open-Frame-Modul hat das branchenübliche 1/16-Brick-Format (33,02mm x 22,86mm x 9,8mm) und ist für eine Ausgangsleistung von 110W/2 A bis 50°C Umgebungstemperatur mit natürlicher Konvektion und bis 85°C mit zusätzlichem Luftstrom ausgelegt.



Die thermische Leistung ermöglicht auch den Betrieb bei einer Umgebungstemperatur von 100°C mit Leistungsreduzierung. Das PKU4116HD-Modul bietet eine Fernbedienungsfunktion und vollständigen Schutz gegen Übertemperatur, Eingangsunterspannung, Ausgangsüberspannung und Überstrom. Die Standby-Leistung beträgt typisch 0,5W. Die Eingangs-/Ausgangsisolation beträgt 2250VDC und entspricht IEC/EN/UL 62368-1.

Zusammen mit dem 55V-Ausgang eignet sich das Modul laut Hersteller für Power over Ethernet (PoE)-Anwendungen sowie zur Versorgung von HF-Leistungsverstärkern in Mikrowellen-Funksystemen und Small Cells. EN 55022/32, CISPR 22 und FCC Teil 15J leitungsgeführte EMV-Pegel können mit einem externen Filternetzwerk erfüllt werden.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente