Franchise-Vertrag zwischen RS Components und Maxim Integrated

BRANCHEN-NEWS

RS Components hat einen globalen Franchise-Vertrags mit Maxim Integrated Products unterzeichnet. Die Vereinbarung macht RS-Kunden das Maxim-Produktportfolio weltweit zugänglich.



Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf der Präsenz des Herstellers in der Entwickler-Communitiy DesignSpark mit zur Zeit über 850.000 Mitgliedern. Durch die Beteiligung an DesignSpark sollen Anwender bei der Integration von Maxim-Produkten in ihre Designs unterstützt werden.


Ali Mortazavi, Vice President Channel Marketing bei Maxim, kommentiert: „Die DesignSpark-Plattform interessiert uns sehr. Sie bringt eine Gemeinschaft sehr innovativer Ingenieure zusammen, die an neuen Projekten für eine Reihe von vernetzten Internet-of-Things-Anwendungen arbeitet.“

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben