14.03.2018

Fotorelais mit kleiner Grundfläche

Toshiba Electronics Europe führt zwei Fotorelais für Signalübertragungen ein, welche die nach eigener Angabe branchenweit kleinsten Grundflächen aufweisen.


Bild: Toshiba

Das Modell TLP3475S bietet einen Durchlasswiderstand (RON) von typ. 1,1 Ω und erreicht Schaltzeiten von 0,5 ms (ton) beziehungsweise 0,4 ms (toff). Das Fotorelais ist für 60 V (VOFF) und einen Strom von max. 0,4 A (ION) spezifiziert und befindet sich im S-VSON4-Gehäuse mit Abmessungen von 2,00mm x 1,45mm x 1,65mm.

 

Das Modell TLP3440S ist in einem S-VSON4T-Gehäuse untergebracht, das die gleiche Grundfläche (2,00mm x 1,45mm) wie das S-VSON4-Gehäuse aufweist, mit 1,30mm jedoch flacher als dieses ist.

 

Das Fotorelais TLP3440S hat einen Durchlasswiderstand (RON) von typ. 12,0 Ω und ist für 40 V (VOFF) beziehungsweise einen Strom von max. 0,12 A (ION) spezifiziert. Seine Schaltzeiten betragen 0,2 ms (ton) und 0,3 ms (toff). Im Off-Zustand nehmen beide Fotorelaismodelle 1nA (IOFF) auf.

 

Gegenüber typischen Fotorelais, die für eine maximale Betriebstemperatur von +85 °C spezifiziert sind, können die Modelle TLP3440S und TLP3475S im Temperaturbereich zwischen -40 und +110°C betrieben werden.


 


--> -->