Folientemperatursensoren

SENSORIK



Alle Folienthermometer von Telemeter Electronic bestehen aus in Kapton einlaminierten Sensorelementen. Je nach Bedarf können sie entweder rein aus Kapton bestehen oder aber einseitig mit einer Silikonabdeckung versehen sein. Es gibt verschiedene Thermometer-Ausführungen und sie haben jeweils individuelle Vorteile. Der Anwender kann sich zwischen Sensoren in Platin-Ausführung (PT100, PT1000) oder als Draht oder Chip entscheiden. Die Isolation ist wählbar zwischen Kapton (-50°C bis +200°C) und Silikon (-50°C bis +150°C). Außerdem kann die Anschlussleitung als 2-Draht Ausführung, 3-Draht Ausführung oder 4-Draht Ausführung (zur Leitungskompensation) individuell definiert werden.Folienthermometer können überall dort verwendet werden, wo glatte beziehungsweise flache Oberflächen thermisch erfasst werden sollen. Die dünne Wandung der Isolationsschicht und der ganzflächige Kontakt zur Oberfläche ermöglichen eine relativ kurze Ansprechzeit.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente