10.04.2013

Farnell: Entwicklungs-Kit fĂŒr PSoC 4 von Cypress




Bei Premier Farnell kann das PSoC 4 Pioneer Development Kit von Cypress vorbestellt werden. Es demonstriert, die programmierbare System-on-Chip-Architektur PSoC 4, die das analoge und digitale PSoC Fabric von Cypress mit dem ARM Cortex-M0 Core kombiniert.

 

Das Kit ist erweiterbar. Mit Steckverbindern fĂŒr Arduino-kompatible Shields und Digilent PMOD-Boards können Anwender unter verschiedenen Erweiterungsboards von externen Anbietern auswĂ€hlen. Außerdem dient ein integriertes PSoC 5LP Bauteil als Programmer und Debugger, so dass kein externer Programmer benötigt wird. Ein PSoC-Bauteil kann bis zu 100 Peripheriefunktionen integrieren.

 

Die PSoC 4 Architektur weist einen Leckstrom von 150nA, sowie SRAM-Speicher und programmierbare Logik auf und lĂ€sst sich durch einen Interrupt aufwecken. Neben kapazitiven Sensing-Anwendungen eignet sich PSoC 4 auch fĂŒr Motorsteuerungen mit feldorientierter Regelung (FOC), Temperaturmessungen, Sicherheitszugang, tragbare medizinische GerĂ€te und andere Einsatzbereiche.

 

Auch ein kostenloses Online-Training ist verfĂŒgbar.


 


--> -->