01.12.2006

Evaluierungs- und Entwicklungs-Kit f√ľr 8-Bit Mikrocontroller von STMicroelectronics




STMicroelectronics k√ľndigt ein preisg√ľnstiges, komplettes Evaluierungs- und Entwicklungs-Paket f√ľr die 8-Pin Mikrocontroller der ST7Lite-Familie an. Der empfohlene Verkaufspreis betr√§gt 12 US$. Der ST7Ultralite Primer ist ein mit USB-Schnittstelle ausgestattetes Tool auf der Basis des Mikrocontrollers ST7FLITEUS. Die werksseitig einprogrammierte Applikationssoftware soll die wichtigsten Features und Peripheriefunktionen des Mikrocontrollers demonstrieren.

 

Der direkt an den USB-Port eines Host-PC anzuschlie√üende Primer enth√§lt die UltraliteMusic-Applikation von ST und kann damit Features wie den RC-Oszillator, den 10-Bit A/D-Wandler, den 12-Bit Autoreload-Timer mit PWM-Funktionalit√§t sowie die Unterspannungs- und Hilfsspannungs-Detektoren des ST7FLITEUS demonstrieren. Die aus Lichtsensor und Tongenerator bestehende Applikation bietet die Auswahl unter f√ľnf Musikst√ľcken. Der Wechsel von einem Ton zum n√§chsten wird durch Helligkeits√§nderungen angesto√üen. Wird der Primer vom USB-Port abgezogen und anschlie√üend wieder eingesteckt, spielt er dank der Unterspannungs-Erkennung des Mikrocontrollers an der Stelle weiter, an der die Wiedergabe zuvor unterbrochen wurde. Der Anwender kann die UltraliteMusic-Applikation, deren C-Quellcode mitgeliefert wird, selbst modifizieren um mit dem C-Compiler und dem RIDE Software-Toolsatz (beide geh√∂ren zum Lieferumfang) eigene neue Applikationen zu generieren.

 

Der Raisonance uRLink In-Circuit-Debugger und Programmer gibt dem Anwender √ľber das USB-Interface die M√∂glichkeit zum Verarbeiten, Modifizieren und Debuggen von Applikations-Code auf dem Host-PC. Ebenfalls mitgeliefert werden der Applikations-Builder RBuilder zur Konfiguration der ST7-Peripherie und zum Generieren des Quellcodes sowie die Programmierschnittstelle RFlasher.

 

Der ST7FLITEUS im 4,5 x 3,5 mm großen DFN8-Gehäuse ist laut STM der kleinste 8-Pin Mikrocontroller auf dem Markt.


 


--> -->